Durchsuche RAPLOADS.de:

Dienstag, 31. Mai 2011

[Album] Dwel - Megaherz (Free Download)



Moin! Dopester Boombap-Shit aus Hamburg von Dwel. 12 Tracks, allesamt einzigartig.
Hört rein und lasst euch vom Sound der alten Schule flashen.

Die 15 Track-Edition gibt's ebenfalls, so wie alle Texte, Artwork und Co. für nur 8 Euro.

Trackliste:

1.Megaherz 03:07
2.Live dabei 03:36
3.Gardinenpredigt 04:11
4.Vier Wände 04:16
5.Spielprinzip (Skit) 00:57
6.Fuß in der Tür 03:41
7.Homie ft. Sina Amoa 03:15
8.Mind, Body und Soul 03:21
9.Sonntag ft. Neophil & Daniel Nitt 03:30
10.Pass auf 02:37
11.Suchmaschine 04:01
12.Große Freiheit 03:20

Reinhören:




FREE DOWNLOAD

[BITD] Rap über HipHop



Rap und HipHop. Wer kennt es nicht? Man hört Leute sagen "Ich höre HipHop". Kann man HipHop wirklich hören? Nein. Um nochmals darauf hinzuweisen gehört RAP zur Kultur HIPHOP und ist sozusagen die Musik dieser Kultur. HipHop wird von vielen auch als Lifestyle, Religion oder Leben bezeichnet.

Um nun auf das heutige "Back in the Days" Thema umzuschweifen, habe ich euch ein paar Videos herausgefischt, die ihr mit Sicherheit auch schon mal gehört habt.

RAP über HIPHOP.

Anfangen tun wir bei KRS One - er ist der MC, der mit Abstand wohl die meisten Tracks ÜBER HipHop schreibt. Wie z.B. bei dem Track "HipHop Lives", in dem KRS Lines wie "Hip and Hop is more than music, Hip is the knowledge, hop is the movement" aus dem Ärmel schüttelt. Nicht zu vergessen, er hat ja auch die HipHop Bibel geschrieben. Und er weiß genau was er da tut. Hier gibt's noch das Video dazu:



Auch Deutschrap hat viele Künstler, die gerne über die Kultur HipHop berichten, obs ihm gut oder schlecht geht, oder einfach nur um ihre Liebe zu bekundigen.

Cora E. hat auch eine Menge Tracks über HipHop geschrieben. Hier hört ihr den Track "Nur ein Teil der Kultur":



Über Toni L. brauch ich wohl auch nicht mehr viel berichten. Mit "Der Zug rollt" hat er wieder unter Beweis gestellt, dass HipHop mehr als nur Rap ist.



Auch Ami-Rapper "Afu-Ra" bekundet seine Liebe in Form eines Tracks, welcher so jede Jam abreißt.



Das waren nur ein paar Tracks, die in Erinnerung bleiben sollten. Ihr könnt diese Liste gerne in den Kommentaren erweitern und eure Lieblingstracks posten.

[News] Samy Deluxe mit neuem Album



Deutschlands Flowking Samy Deluxe wird am 29.07. sein neues Album "Schwarz Weiß" veröffentlichen.

Mehr als einen kleinen Trailer gibt es momentan noch nicht. Also, wir halten die Lauscher offen.

[Video] DJ Premier LIVE in London



DJ Premier ist momentan auf HochTOURen. Er bereist ganz Europa und war auch in London unterwegs. Wer also noch keine Ahnung hat wie es ungefähr abgeht, oder wer vor hat auf ein Premo-Live-Event zu gehen, sollte nun mal schnellstens reinschauen und sich auf die nächsten Premo-Gigs freuen.

Hier sind noch die weiteren Tourtermine:

31. Mai – Hamburg
01. Jun – Münster
02. Jun – CH-Bern
03. Jun – München
04. Jun – Trimmelkamm / SAKOG
05. Jun – St. Pantaleon

[Video] Masta Ace feat. Wordsworth - I Refuse



Masta Ace und Wordsworth sind mittlerweile keine unbeschriebenen Blätter mehr. Desweiteren sollten sie auch in Deutschland schon eine Menge an Fans erreicht haben.
Nun kommen sie zusammen auf eine Marco Polo-Produktion zurück. Das Video ist auf der "The Green Card Tour LIVE from the O2 Arena" DVD ebenfalls zu begutachten.

[Video] Tech N9ne - He's A Mental Giant



Tech N9ne meldet sich pünktlich vor seinem Release, am 7. Juni, von "All 6's and 7's" mit einem Video zum auf dem Longplayer erscheinenden Track "He's A Mental Giant" zurück.

Sonntag, 29. Mai 2011

[Live-Date] Back 2 Flavour Jam 2011



DIE nationale HIPHOP Jam des Jahres. Und ich sage mit Absicht "HIPHOP" - Jam. Alles wird am Start sein. Der 02.07. im Zapata/Stuttgart wird legendär, das steht fest. Den Rest entnehmt ihr dem Pressetext:

Der Graffiti Store ThirdRail.de und das Onlineportal HipHopStuttgart.de präsentieren am 02.07.2011 das Back2Flavour Jam im Zapata in Stuttgart.
Fast 20 Stunden nonstop HipHop: egal ob Graffiti, Rap, Breakdance, DJing oder Beatbox, bei der Back2Flavour kommt kein Element zu kurz. Auf über 1800qm Außen- und über 1400qm Innenbereich findet das Eintagsfestival unter dem Motto „Back in da Days“ statt. Die 90er Jahre, die den deutschen HipHop geprägt haben und zu dem gemacht haben was er heute ist stehen hierbei eindeutig im Vordergrund.
Gestartet wird vormittags um 10:00 Uhr mit dem Graffiti Battle. 32 Writer, 3 Runden und 300 Dosen! Mittags gibt es dann ein B-Boy Battle, BBQ, Show Writing und Workshops zu den einzelnen Elementen. Außerdem wird es weitere Sideevents sowie Verkaufsstände mit HipHop Relevanten Produkten geben. Der Parkplatz unterhalb des Zapatas bietet hierfür genügend Platz und wird den ganzen Tag als Anlaufstelle der Jam dienen.
Ab 20:00 Uhr öffnen dann die Türen des Zapata und es spielen lokale wie national Bekannte Acts. Auf dem 2.Floor wird es eine mehrstündige Flatland BMX Battle der Jungs von Kunstform geben. Ab 01:00 Uhr findet eine Aftershow Party auf 2 Floors statt.

Line Up:
Stieber Twins + Aphroe (RAG)
Huss & Hodn
Umse
Phong Bak & Melanus Kwest
Smoke & the Walker
Körpa Klauz
Samadhi
Shema & der Nussigmilde
Kid Taru
Benny San & Sheik Malik
Eurotrea

Aftershow:
DJ Stylewarz
DJ Sirob

Breakdance Battle:
2vs2
16 Teams
200€ Preisgeld
Host: OC (United B-Boys,2guys1stage/Stuttgart)
Jury: Ghosto (Crew2Bilde,Mercenaires/Paris)
Jenso (TruCru/Stuttgart)
Frost (DirtyMamasCrew/Köln)
Anmeldung: b2f_breakdance@gmx.de

Graffiti Battle:
32 Writer, 3 Runden, 300 Dosen
Anmeldung: http://www.facebook.com/event.php?eid=122893821119184


Karten könnt ihr euch HIER kaufen!

Und ein Shout-Out Video gibt es mittlerweile auch dazu:

[EP] LeXa-oNe - Die Büchse Der Pandora (Free Download)



Wie versprochen gibt es heute das Release von LeXa-oNe zum kostenfreien Download.
Große Worte muss ich nicht mehr finden, denn im Prinzip wurde schon alles gesagt.

Die Review findet ihr HIER.
Eine Kostprobe gibt es HIER.

FREE DOWNLOAD

Samstag, 28. Mai 2011

[Video] Mic Beckz - Komm zu mir zurück



Mic Beckz wird am 6. August sein Album "Egal was passiert" veröffentlichen. Aus diesem Album gibt es nun schon eine kleine Hörprobe in Form eines Videos zu "Komm zu mir zurück". Es gibt tausende solcher Lieder, ja. Aber bei dieser hatte ich endlich mal wieder das Gefühl, dass es auch ein wenig flasht. Aber hört und seht selbst.

[Album] Boldy James - Trappers' Alley: Pro's (Free Download)



Soundtechnisch ist das Album von "Boldy James" sicher nicht jedermanns Geschmack. Aber auch darum macht es den Longplayer so rund und dope.

Trackliste:

01. James (Intro)
02. Long Run (Prod. by Chuck Inglish)
03. Dice Game (Prod. by Brains)
04. Ground Beneath My Feet (Prod. by Sterling Toles)
05. Applied Mathematics (Skit)
06. I Sold Dope All My Life (Prod. by The Plug)
07. Devil In Disguise (Prod. by Brains)
08. Concrete Connie (Ft. Tennille) (Prod. by Brains)
09. Drops Of Reign (Ft. Sir Michael Rocks) (Prod. by Tye Hill)
10. You Know My Name (Skit)
11. Home Invasion (Prod. by Tye Hill)
12. Killin’ Da 5th (Prod. by Don Cannon)
13. Truck Drivin’ School (Prod. by Brains)
14. JIMBO (Prod. by Chuck Inglish)

Reinhören (Video zu "I Sold Dope All My Life"):



FREE DOWNLOAD

[Video] MisterME - Ich trink auf dich



MisterME ist lyrisch einer der wohl besseren Deutschrapper. Dies beweist der junge Künstler nun auch in seinem Track "Ich trink auf dich", welcher produziert wurde von DUB'L P. Ein Video gibt's dazu auch. Viel Spaß dabei.

[News] DJ Premier ist enttäuscht von Bushido!



Ja, es war fast schon zu erwarten. Nachdem DJ Premier den Song "Gangster", welchen er produziert hatte, auf seinem Blog zum freien Download anbietete, meldete sich Bushido und zwang ihn diesen Track sofort zu entfernen. Und nicht nur das war es, was den Produzenten störte.

"Mein Manager erzählte mir von ihm. Ich habe vorher noch nie etwas von ihm gehört, aber ich sah mir dann seine Videos an. Ich hab von Leuten aus dem Untergrund gehört, dass sie nicht viel von ihm halten. Das einzige was ich sagen kann ist, dass Bushido neue Verses hinzugefügt hat und die Platte dann so raus kam. Darüber war ich etwas enttäuscht, aber was passiert ist, ist passiert. Ich habe einen langen Weg im Hiphop Game hinter mich gebracht und stelle etwas dar. Ich mag es nicht, wenn man mich in Sachen Musik zum Narren halten möchte und infolgedessen neue Verses hinzufügt."


DJ Ron führte ein Interview mit Premo, welches ihr HIER anhören könnt.

[Video] Erykah Badu - Out Of My Mind, Just In Time



Erykah Badu präsentiert ihr neues Video zu "Out Of My Mind, Just In Time". Der Track befindet sich auf ihrem Album "New Amerykah, Pt. 2: Return Of The Ankh". Directed by Erykah Badu!

Freitag, 27. Mai 2011

[Video] Joy Denalane feat. Max Herre, Megaloh & Samy Deluxe - Niemand (Rap-Version)



Joy Denalane, eine der wohl besten Soul-Sängerinnen Deutschlands, macht nun auch die Rap-Welt um einiges glücklicher. Zusammen mit Max Herre, Megaloh und Samy Deluxe veröffentlichte die in Berlin geborene Königin des Souls nun das Video zur Rap-Version von "Niemand".

HIER anschauen.

[Video] Enkelschreck - Acid auf Rädern



HipHop bzw. Rap und Comedy liegen heutzutage nicht mehr so arg weit auseinander. Darüber brauchen wir garnicht anfangen zu diskutieren, einfacher Fall.

Enkelschreck beweist das nun auch in seinem/ihrem neusten Video zu "Acid auf Rädern".

[Track] LeXa-oNe - P.S.



Als einziger HipHop Blog darf RapLoads euch heute einen Track aus der EP "Die Büchse der Pandora" von LeXa-oNe präsentieren. Die EP erscheint am 29.05. und wird zum freien Download angeboten.

Der Track "P.S." ist wohl einer der besten Tracks der EP. Und ihr hört ihn nun EXKLUSIV, VOR dem Release!

[Gewinnspiel] Gewinner der Karten für Hoodstock!



Herzlichen Glückwunsch an Patricia M. aus Freiburg. Du erhältst am Freitag Abend direkt im SAKOG die Eintrittskarten für das "Hoodstock" Festival. Für all die anderen Teilnehmer am Gewinnspiel bleibt zu sagen: KOMMT TROTZDEM!! Es lohnt sich!

Donnerstag, 26. Mai 2011

[Review] LeXa-oNe - Die Büchse Der Pandora



Der aus Paderborn stammende Rapper LeXa-oNe wird am 29.05. seine EP "Die Büchse der Pandora" veröffentlichen.

RapLoads durfte schon vorher reinhören.

Mit Lines wie "Du kommst nicht in Frage wie ein Ausrufezeichen" beginnt die EP.
Seine aggressive und verrauchte Stimme beherrscht das 7-Track starke Release, die wie LeXa selbst sagt anhält "bis der Brustkorb platz".

Es stechen auch Tracks wie "Wenn die Sonne untergeht", "P.S." oder "Haltet die Welt an", welche sehr tiefsinnig sind und lyrisch sehr ans Herz gehen heraus. Erstgenannter Track wird durch das Piano noch zusätzlich melancholischer.

Auch das Battlegebiet darf nicht fehlen. "Overkill" verspricht ein paar lyrische Morde, "Helden meiner Kindheit" featured SPARE und "Keine Sympathie" soll wohl eine Art Abrechnung an die Unmenschen dieser Welt sein.


Eine wirklich runde und durchgehend abwechslungsreiche EP, die mit Lines a la "Wenn die Sonne untergeht weine ich mich in den Schlaf" oder "Das ist wie Eiskunstlaufen, alles dreht sich nur um mich" garnicht noch grundverschiedener sein könnte.

Was ich noch anfügen möchte, ist, dass der Track "P.S.", auch wenn er vielleicht nur als kleines "Outro" dient, mich richtig mitgenommen und am meisten überzeugen konnte. Mehr davon bitte!

Trackliste:

01. Des Teufels Werk
02. Haltet die Welt an
03. Wenn die Sonne untergeht
04. Overkill
05. Helden meiner Kindheit feat. SPARE
06. Keine Sympathie
07. P.S.

Am besagten Releasetag werdet ihr natürlich auch hier nochmals auf die EP hingewiesen.

[Represent] Arablak



Wieder eine neue Kategorie! Und dieses Mal möchten wir euch Künstler vorstellen, die kaum gehört werde, aber dennoch Skills haben.

Heute wollen wir euch "Arablak" ans Herz legen.

Arablak kommt aus Massachusetts und ist laut eigener Aussage ein HipHop-Student.
Und man merkt es ihm an. Er rappt nicht erst seit gestern.
Sein aktuelles Album nennt sich “Fresh Heir”, welches so jede Art von Rapsound an den Start bringt.

Aber, Arablak ist und bleibt ein Fan von Samplebeats, was man wirklich unschwer erkennen kann.

Besucht ihn auf seiner Reverbnation Seite und hört selbst rein. Ein Video ist hier ebenfalls angehängt worden. Supportet gute Musik!

Mittwoch, 25. Mai 2011

[Review] Whisky MC - Whizzy's Weekend



Whisky MC rappt seit knapp 20 Jahren und dennoch ist "Whizzy's Weekend" sein Debütalbum. Der Wahlhamburger feiert auf "Whizzy's Weekend" sein, wie schwer zu erkennen, Wochenende. Man merkt es auch jedem Track an.

Features auf dem Album sind Patrick mit Absicht, Mounir, Ziggy, Miss Edisa und Des Digga.

Das Album wurde am 22.04. über DrunkFunk Records veröffentlicht.

Der Track "Samstag Nacht Fieber" ist der Anspieltrack Nummer 3 des Albums und lässt die Köpfe deutlich auf und ab gehen, desweiteren geht die Sängerin Miss Edisa unglaublich gut aufs Publikum ein. Die "OhOhOhOh" - Einlagen lassen wohl jede Jam, jede Feier oder jede Party zum Verbrennen bringen.

Heißt es eigentlich DAS oder DER Saturday Night Fever? Das bequatschen die Jungs im "Nach dem Gig" - Skit. Sehr witzig für Zwischendurch. Allein an diesem Skit erkennt man, "WHIZZEY" ist sympathisch.

"Alle HipHop Heads hebt die Hand" ertönt es in "Brotlose Kunst".. Wer es nicht tut, ist fehl am Platz oder feiert Ghettorap.

Der Track "Die Grössten" featured Patrick mit Absicht, der mit seinem sicheren Doubletime das Album noch hörbarer macht, als es so oder so schon ist. Gute Featurewahl, definitiv.

"Ey ihr Kackvögel - könnt ihr nichtmal leiser ficken?", schreit Whizzy während eines Dialogs des Skits zu "Leiser".. Ein extremer Schmunzler, der Spaß macht.

"Bitch People" ist ein geiles Ding, welches ich persönlich sehr feier. Feine Cuts zwischendurch. Ein Ding über Leute, die für Geld wohl alles tun würden. Leute, die Bandanas kaufen um dem Trend hinterherzurennen und um dann cool zu sein. Geniales Teil, was den Nerv der Zeit sehr hart in den Schwitzkasten nimmt.

Guuuuuut..

Das Album passt nicht nur zum Wochenend-chillen, zum Wochenend-Party-machen oder zum Sex mit der Liebsten. Nein, auch unter der Woche kann man das Teil extremst gut feiern. Die Anlage im Auto wird sich auch über diesen Output freuen.

Allgemein gibt es viel Storytelling, viel Kopfnick-Shit und natürlich, passend für's Wochenende, Oldschool-inspirierte Party-Hooks.

Man merkt Whiskey MC an, dass er schon seit knapp 20 Jahren am Rappen ist. Er hat die Skills, die man heutzutage braucht, um gehört zu werden. Auch wenn es sicher nicht jedem gefallen wird, da der Sound aussergewöhnlich, um nicht zu sagen Oldschool-lastig, ist.

Der Junge weiß was er tut und hatte nach dem Release auch sicher schon ne Menge an Bookinganfragen im Mail-Ordner.

Trackliste:

01. Intro (Feierabend)
02. Gute Idee feat. Mounir
03. Samstag Nacht Fieber feat. Miss Edisa & Ziggy
04. Nach dem Gig.. (Skit)
05. Brotlose Kunst feat. Des Digga
06. In Dä Hood
07. Das bin ich nicht
08. Die Grössten feat. Patrick mit Absicht
09. Leiser! (Skit)
10. Girls Girls feat. Mounir & Ziggy
11. Egal was ihr meint feat. Ziggy
12. Bitch People
13. Drunken Master
14. Sie war (Skit)
15. Mein Babe
16. Heut Nacht
17. Outro (Sonntag Abend)


Kaufen könnt ihr euch das Teil HIER.

Für den Track "Samstag Nacht Fieber" gibt es auch ein Video, welches ihr hier sehen könnt:

[Album] Cutlass Reid - One Day At A Time (Free Download)



Ein wunderbares Free-Download Album von Cutlass Reid. Wer sich die Feature-Liste, so wie die Produzenten des Albums anschaut, der weiß, ja - es MUSS dope sein. Und das ist es. Reinhören könnt ihr hier, die Trackliste findet ihr direkt, jetzt, sofort und unwiderruflich hier:

01. Intro – Pookie (One Day at a Time)
02. D.D.T. [prod. Apollo Brown]
03. Vitamin C [prod. Kleph Dollaz]
04. I’mma Be Me [prod. Swiff B]
05. La La La La (ft. Shawn Chapelle)
06. Eviction Notice (ft. 9thmatic) [prod. 9th Wonder]
07. Interlude (Sportin’ Life) [prod. James Brown]
08. Give It to Me (ft. Chris Whitaker) [prod. E. Jones]
09. Skit-Martin
10. Synthesizer [prod. Outkast]
11. Cheese Eggs & Grits (ft. Truck North) [prod. Jonathan Dugger]
12. Interlude (Tonight’s the Night) [prod. Bear One]
13. Brass Knuckles [prod. Adrian Yonge]
14. Blown Away (ft. Big Remo & Smoke DZA) [prod. 9th Wonder]
15. Animal House [prod. Khrysis]
16. I Jus Wanna Be Heard (ft. Shawn Chappelle) [prod. Quan, aka The Machine]
17. Outro – (One Day at a Time)

Reinhören:



FREE DOWNLOAD

[Video] Block McCloud - Crazy Man (Straightjacket RMX) feat. RA The Rugged Man & Celph Titled



Der Remix zum Track "Crazy Man" ist nun auch als Video verfügbar. Block McCloud lud sich RA the Rugged Man und Celph Titled ein. Viel Spaß dabei!

Dienstag, 24. Mai 2011

[Beat-Tape] V.A. - Beat Impressions Vol.1 (Free Download)



Das Beat-Impressions Tape vereint verschiedene Produzenten aus der ganzen Welt. So gehn für dieses Tape DJ Dexta und OaK MC als Beatbauer "für Deutschland" an den Start. Die restlichen Drumsetvernichtungsmaschinen kommen aus UK, Neuseeland, Island, Frankreich, Chile und den Vereinigten Staaten aus Amerika.

Reinhören:



FREE DOWNLOAD

[Video] Blumio - Sandmännchen



Am 17.06. erscheint Blumios Reloaded-Album von seiner aktuellen Scheibe "Yellow Album".
Darauf werden 3 neue, so wie die schon davor enthaltenen Tracks vorhanden sein.

Vorbestellen könnt ihr euch das HIER.

"Sandmännchen" war bereits auf dem vor knapp 2 Jahren veröffentlichten "Standard"-Yellow Album erhältlich. Nun gibt's hierzu auch ein Video:

Montag, 23. Mai 2011

[Track] Retrogott und Brous One - Nichtwiediekirche



Neuer Stoff von Retrogott und Brous One. Smooth und extrem gechillt, wie man sie halt kennt.

Sonntag, 22. Mai 2011

[Video] Samadhi Flash - Rap



Stuttgarts HipHop-Liebling Samadhi Flash macht wieder auf sich aufmerksam. Aber wie!

Ein feines Video zu dem Track Rap. Und ihr bekommt es direkt als Erstes mit. Feiert und verteilt es!

[EP] Sonny Jim - Psychonaut (Free Download)



Sonny Jim kommt aus Birmingham, rappt über zerstörende und fein ausgesamplete Beats.
Überzeugen könnt ihr euch selbst, denn auf der Psychonaut EP ist so ziemlich alles dabei.

Trackliste:

1.Mushrooms x A Million + Aliens (prod The Last Skeptik) 03:14
2.Sick Kants (feat Fraksha, Maggot Mouf & Natso) (prod Kelakovski) 03:36
3.The Ceasar Code (prod Sammy Scissors) 03:22
4.Loose Cannon (feat Matter & Must) (prod Sammy Scissors) 02:58
5.Practice Shots (prod Apollo) 03:08
6.Marcel Dubois (feat 1 6, Kosyne, Kay M, Stig Of The Dump, Ill Answer) (prod Colonel Mustard) 05:56
7.Freeze (feat Redbeard, C.oh Rex Mundy) (prod Dag Nabit) 04:08
8.Mission Statement (Lotek Remix) 04:41




FREE DOWNLOAD

Samstag, 21. Mai 2011

[Video] Der Neue Westen - Hau Ab!



Der Neue Westen, bekennende Fortuna Düsseldorf-Ultras, bringen mit "Hau Ab!" eine fantastische Mitgröhl-Möglichkeit.

Der Track ist auf dem, am 7. Mai erschienenen Album, "Westen Jargon 2" zu finden.

[Video] Mac Miller - Wear My Hat



"Wear My Hat" ist auf dem Mixtape "Best Day Ever", von Mac Miller, zu finden.
Im nun veröffentlichten Video dazu, bekommt der Rapper aus Pittsburgh tatkräftige Unterstützung von Model und Schauspielerin Sibylla Deen.

Freitag, 20. Mai 2011

[Album] Exzem - Schreibmaschine



Seit heute gibt es das Album "Schreibmaschine" von Exzem käuflich zu erwerben.

Eine Review + Snippet findet ihr HIER.

Kaufen könnt ihr euch das unter anderem HIER.

Und zur Feier des Tages gab es auch ein HipHop.de Exklusiv, welches ihr HIER findet.

[Video] Die Beleidiger - Beatsundreime / Stinkemu



Auch noch 7 Monate nach dem Release des Longplayers "Die Erde ist eine Scheibe", kommt ein Video von "Den Beleidigern" (Sylabil Spill, Retrogott und Hulk Hodn).

Donnerstag, 19. Mai 2011

[Gewinnspiel] 1 x 2 Karten für das Festival "Hoodstock" mit DJ Premier uvm.



RapLoads verlost 1 x 2 Karten für das Festival "Hoodstock" mit den absoluten HipHop Legenden von DJ Premier, Jungle Brothers, Slum Village und weiteren.

Das Festival findet vom 3.-5. Juni statt, ihr erhaltet für alle Tage freien Eintritt.
Die Eintrittskarten sind RAR! Somit schnell ran an die Tastatur und bis zum 26. Mai eine Email mit dem Betreff "Hoodstock" und eurem Namen und Adresse an raploads@googlemail.com senden.

Der Gewinner wird per Email benachrichtigt und auch auf unserer Seite bekanntgegeben.

Viel Glück!

[Track] Taichi - Was ist Real? (Truekeys Remix)



Der Originaltrack "Was ist Real?" stammt aus Taichi's Album "Lost Songs 2". Den Remix von Truekeys könnt ihr nun hier hören:

[Video] Too Short, E-40, Yukmouth & Zar The Dip - Oakland



Wow, das ist mal eine feine Sache! Das Video zu "Oakland" von Too Short, E-40, Yukmouth und Zar The Dip soll zeigen, dass die Gewalt in Oakland langsam Überhand gewinnt und diese gestoppt werden muss. Der Track stammt aus dem Soundtrack von "Pushin Weight".

[Track] Pete Rock, Smif N Wessun, Styles P & Sean Price - That's Hard



Am 28. Juni erscheint das Album "Monumental" von Pete Rock & Smif N Wessun. Der Track "That's Hard" ist ein wunderbarer Vorgeschmack und lässt einen unermüdet auf den Longplayer warten.

Mittwoch, 18. Mai 2011

[Video] Kool Savas & Olli Banjo - Schritte vor der Tür



Neues Video von Kool Savas und Olli Banjo. Man muss es mögen. Persönlich, muss ich sagen, gab es schon deutlich besseren Sound von den Beiden. Das Video hingegen ist die Dopeness schlechthin!

[Live-Date] Monsters of Rap / mit DJ Premier, Rakim uvm.



Jetzt wird's langsam aber mal Zeit, dass selbst diejenigen, die es noch nicht wissen, es endlich mitbekommen!

Am 01.06.2011 findet im Skaters Palace in Münster das "Monsters Of Rap" Festival statt.

Das Line-Up sollte schon genügen, um selbst aus weit entfernteren Gegenden nach Münster zu reisen.

Line Up:

RAKIM (New York)
DJ PREMIER (GANG STARR / New York)
SMIF-N-WESSUN (Boot Camp Clikk / New York)
THE BEATNUTS (New York)
FASHAWN (Los Angeles)


Holt euch deshalb am Besten noch Karten im VVK unter www.mad-flava.com oder www.palace-lounge.de

[Video] The Kid Daytona - So Buttery



Aus dem Mixtape "On The Hill" stammt der Track "So Buttery" von The Kid Daytona. Gut, das wäre ja auch keine Neuigkeit, wenns nun nicht dazu noch ein Video geben würde. Also, gebt euch das Teil und erzählt's weiter!

[News] RapLoads mit neuer Domain!



Unser Blog wird ab sofort noch einfacher zu erreichen sein! www.raploads.de wurde erfolgreich freigeschalten und erleichtert somit auch den Zugriff auf unseren Blog.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite!

Dienstag, 17. Mai 2011

[Video] Zion I - Infatuation



Amp Live und Zumbi sind Zion I. Nun gibt es ein neues Video zu einem Track aus dem Album "Atomic Clock". Der Track dazu heißt "Infatuation". Viel Spaß!

[Album] Blu - JE S U S



Die Qualität der Vocals sind gewöhnungsbedürftig, wohl wahr. Aber selbst mit dieser "Low-Budget" Mische glänzt das Album "Je S U S" von Rapper Blu.
Auch erwähnen sollte man die Produzenten, die da wären: The Alchemist, Madlib, Hezekiah, Knxwledge, 9th wonder, Nathan & g o d lee barnes.

Kaufen könnt ihr das für 10 $, reinhören gibt's für umme:


[Video] B.E. der Micathlet - Sein oder Nichtsein



Der Track "Sein oder Nichtsein", von B.E. der Micathlet, ist seinem verstorbenen Freund und Produzenten Arves gewidmet.

Montag, 16. Mai 2011

[Video] Phrazey und Lowhorst - Tiempo de Vida



Durch Zufall bin ich auf das Video "Tiempo de Vida" von Phrazey und Lowhorst gestoßen.
Wollte es euch auch nicht länger vorenthalten.. Superstück Musik!

"Manche sagen Zeit sei Geld, ich sage meinen Schuldner 'Ich brauche meine Zeit'".

Sonntag, 15. Mai 2011

[EP] Femalia - Flügel der Vergangenheit (Free Download)



So, das Warten hat ein Ende. Hier ist die EP der Stuttgarterin Femalia. Die Review dazu könnt ihr HIER lesen.

Trackliste:

1. Intro
2. Schnitt feat. X-On
3. In den Augen
4. Verrückt von der Zeit
5. Kinder des Regens feat. X-On & Reedeema
6. Flügel der Vergangenheit
7. Schlangen
8. Lange Reise
9. Eure Liebe
10.Er und seine Brüder
11.Zeit diese Lieder schreibt
12.Abschluss

SNIPPET:



FREE DOWNLOAD

[Review] Exzem - Schreibmaschine



Wer auf samplebasierende Beats und smoothen Rap steht, sollte sich das Release "Schreibmaschine" von Exzem nicht entgehen lassen, welches am 20.05. erscheinen wird. Der MC aus Nordrhein-Westfalen, der bei Tunnelblick-Music seine Musik veröffentlicht, hat ganze 5 Jahre an diesem Album gesessen und daran war nicht zuletzt sein Perfektionismus schuld.

Die Instrumentals stammen zum Großteil von Haus-Produzent Dufsen.
Das Recording, Mixing und die Cuts wurden von Exzem höchstpersönlich vorgenommen.

Features auf dem Longplayer sind Günna, DNA, Mr Knight und Molek & Fratch.

Ein von der Lyrik her sehr abwechslungsreiches Album, welches von einem ziemlich smoothen Rap begleitet wird - und das durchgehend. Anders hätte das Album sicher auch nicht funktioniert. Während der Track "Feststellung" eine kleine Welt zwischen Exzem und anderen MC's herstellt, macht der Track "Genug ist Genug" mit Lines a la "Gut ist genug und genug ist genug" gebrauch.

Der Rest des Albums hebt sich kaum ab, wobei der Track "Deine Freundin", zusammen mit Mr Knight, mit Lines wie "Wer zieht LKW's auf DSF - DEINE FREUNDIN" wieder ein bisschen Pepp in die Sache bringt. Wobei das sicher auch nicht jedermanns Sache ist.

Also, ein Boom Bap lastiges Album, ganz klar. Die Beats sind auch erste Sahne, hören sich aber immer wieder nach dem gleichen Muster an.

Wer also auf smoothen und lyrisch-bedachten Rap steht, sollte sich das Album auf jeden Fall zulegen. Ein schönes Album, welches man, auch dank sicheren Cuts in ein paar Hooks, sehr gut beim Grillen, chillen oder im Auto hören kann.

Es ist sicher kein Album, welches für irgendwelche Awards nominiert wird, aber es macht Bock!

Eine Releaseparty wird es ebenfalls geben. Am 21.05. wird im Münsteraner Skater Palace die Veröffentlichung zusammen mit Masta Ace, Marco Polo und Stricklin gefeiert.

In das Album-Snippet könnt ihr HIER reinhören:

[Others] Killa EF - Graffiti Doku (Video)



Eine 15-minütige Dokumentation mit und über Killa EF, einem kanadisch-französischen Writer. Nehmt euch die 15 Minuten!

[Video] Saigon feat. Faith Evans - Clap



Saigon ist wieder zurück mit seinem neuesten Video zu "Clap", featuring Faith Evans.
Der Track stammt aus seinem aktuellen Album "The Greatest Story Never Told".

Samstag, 14. Mai 2011

[Review] Femalia - Flügel der Vergangenheit EP



Rapperin Femalia kommt aus Stuttgart und wird MORGEN ihre EP "Flügel der Vergangenheit" zum kostenfreien Download anbieten. Wir durften schon vorab in das Teil reinhören und lassen euch wissen, ob es sich lohnt dieses Release zu saugen.

Noch ein paar Infos zu Femalia:

Sie ist 1990 geboren, macht seit ihrem 15. Lebensjahr Musik und ihre Texte beschreiben das wahre Leben. Zu Rap kam sie durch Blumentopf, KKS und Tefla & Jaleel.

So, nun zur Review:

01. - Intro - Pianobeat, ein Flügelschlag ertönt. FLOOOOOW!! Beat fängt low an, wird aber zu einer Bombe. Femalia zerstört den Beat (im positiven Sinne) und flowed unglaublich sicher und dope über das Teil.

7,5/10

02. - Schnitt feat. X-On - X-On kann singen, ja - er kann es. Femalia mit feinen Doubletime-passagen. "Gib dich nicht auf" singt X-On in der Hook und beschreibt somit den textlichen Teil des Tracks. Lyrisch ist das einwandfrei. Was anderes. Nicht das typische "Gib dich nicht auf"-Gelalle.

7,5/10

03 - In den Augen - Viele Doppelreime, die sogar Sinn ergeben. Wobei es dieser Track nichtmal nötig gehabt hätte. Aber textlich ist das wieder erste Sahne. Tiefsinnig und ernst wie ich es noch kaum gehört hab.

8/10

04 - Verrückt von der Zeit - Ein dreckig gutes Drumset verleitet zu diesem sehr guten Flow von Femalia. Die Zeit macht verrückt, wir kennen es wohl alle. Super "Vortrag" von der Stuttgarterin.

8/10

05 - Kinder des Regens feat. X-On & Reedeema - Guter Femalia-Part, abwechslungsreich. Die Hook hier gefällt mir leider nicht, vielleicht einfach nur weil es garnicht auf den Beat passt. Reedeema - ja, wer ihn kennt, der mag ihn oder mag ihn nicht. Lyrisch mag das nicht schlecht sein, aber er hört sich in jedem Track gleich an. Femalia ist hier die Einzigste, die zu überzeugen weiß.

6/10

06 - Flügel der Vergangenheit - Wer das Sample des Beats erkennt, bekommt nen Lolli geschenkt. Guter Beat. Ja, über die lyrischen Dinge brauch ich wohl auch nicht mehr reden. Sie kann es einfach. "Flügel der Vergangenheit" - ein Supertrack.

8/10

07 - Schlangen - Eine Abrechnung an Leute, die sie nicht mögen/mochten. Ein wenig Battle kommt ins Spiel. Sehr kreative Hook, gefällt sehr gut.

7,5/10

08 - Lange Reise - Und wer dieses Sample erkennt, bekommt 2 Lollis! Ach, genial! Der Beat ist eine Ode an die gute Musik. Passt ganz gut zur ganzen EP. Man fühlt sich, als ob man anfängt zu fliegen. Smoother und extrem guter Stimmeinsatz. Bester Track der EP, eindeutig.

9/10

09 - Eure Liebe - Die Hook erinnert an den Track "Eure Liebe" von Olson Rough. "Ich brauch eure Liebe nicht" heißt es im Refrain. Der Rest ist dann selbsterklärend. Die Stimme harmoniert hier leider nicht so schön mit dem Beat.

6,5/10

10 - Er und seine Brüder - Geiles Drumset mal wieder, wieder schön drübergeflowed. "Es geht nach oben, wenns den Berg hinunter geht" - Sehr gute Erkenntnis! Guter Track.

7/10

11 - Zeit diese Lieder schreibt - Uff, schwerer Track. Lyrisch ist das ganz weit oben, aber den muss man schon 2-3mal hören um den auch zu verstehen. Ich find's sehr gut gemacht.

8/10

12 - Abschluss - Bööööse Synthie. Gut, darf ja auch mal sein. Eine Kick, die dir den Kopf platzen lässt. Geschmackssache. Aber auch neutral beobachtet gefällt mir das leider nicht so. Bisschen Represent, bisschen Battle.

6/10

Fazit:

7,4 / 10

Eine EP, die sich gerne LP hätte nennen dürfen. 12 Tracks, die auf jeden Fall überzeugen können. Femalia macht ihre Sache gut, die Featuregäste lassen leider zu wünschen übrig. Also, ich empfehle euch das Teil ab morgen direkt runterzuladen. Es lohnt sich alle mal. Vorallem für Leute, die auf gute und deepe Rapmusik stehen.

Morgen bekommt ihr natürlich noch einen Extrabeitrag zur Veröffentlichung der EP.

[Track] Nazz - Kalt



Eine der wohl besten Female-MC's aus Deutschland hat einen neuen Track released. "Kalt" heißt dieser und Nazz zeigt mal wieder, warum sie eine der Besten ist!

Freitag, 13. Mai 2011

[Mixtape] Kidz In The Hall - Semester Abroad (Free Download)



Double-O und Naledge, bekannt unter dem Namen Kidz In The Hall, haben ein neues Mixtape gedropped. Ein paar alte, so wie neue Banger erwarten euch auf dem "Semester Abroad" Tape. Unter anderem sind auch Leute wie Curren$y, Smoke DZA, The Kid Daytona und CurT@!n$ mit am Start.



FREE DOWNLOAD